TECH Unternehmensgruppe – Industrieumzüge Göttingen

 

Thomas Dramburg beschreibt den Ablauf des Industrieumzugs einer Bäckereistraße: „Wir haben eine komplette Backlinie von Deutschland nach Polen gebracht, und zwar mit allen mechanischen und elektrischen Komponenten.

Wir haben die gesamte Backlinie abgebaut, gereinigt und am neuen Standort in Polen wiederaufgebaut und adaptiert. Das heißt, einige Teile von den alten Anlagen haben in die neue Halle nicht hineingepasst, diese wurden dann von unseren Mitarbeitern umgebaut und angepasst.

Im Dezember fand der Abbau der Anlagen statt und im Februar stand die Backlinie bereits wieder vollständig an ihrem neuen Bestimmungsort.

Dieses Projekt war auch für uns eine nicht alltägliche Herausforderung. Hier auf den Bildern sehen Sie noch einige kleinere Umzüge, welche zu unserem Tagesgeschäft gehören, bis hin zu sehr umfangreichen Industrieumzügen.

Das beinhaltet sowohl Kleinproduktionen als auch komplette Fertigungsstraßen wie im gerade geschilderten Fall. Diese Großprojekte können wir durch die Verteilung unserer Niederlassungen über den gesamten norddeutschen Raum problemlos abwickeln.

Für größere Projekte werden Mitarbeiter der verschiedenen Standorte herangezogen, welche dann Hand in Hand arbeiten um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren. Für das Tagesgeschäft, wie beispielsweise der Reinigung von Maschinen, ist das nicht nötig, da jeder Standort mit Fachpersonal ausgestattet ist, das im Regelfall sehr schnell von heute auf morgen reagieren kann.

Unser Auftraggeber und wir selbst sind sehr zufrieden mit dem Ablauf dieses großen Projekts. Auch mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist so ein Umzug keine alltägliche Arbeit für uns.“